ENFRSP
Du verwendest eine abgelaufene Zugangsadresse!
Speichere bitte die neue: http://zonephoto.org

Häufige Fragen


Worauf bezieht sich die Zoomangabe?

Je grösser der Zoomwert ist, desto höher ist die Auflösung und damit auch die Kachelgrösse.

Mit jedem höheren Zoomwert verdoppelt sich die Auflösung und vervierfacht sich die Kachelgrösse.

Eine Kachel entspricht einer Fläche von 1° Länge x 1° Breite, was je nach Breite zu einer unterschiedlichen Anzahl km2 führt.

Hinweis: die Kachelgrösse vermindert sich mit der zunehmenden Grösse der Wasseroberfläche in einer Kachel.


Warum heissen die ehemaligen Ordner Xoverlay_xxx resp. Xterrain_xxx nun zPhotoXP_xxx?

Weil uns klar wurde, dass der Begriff « Overlay » zu Verwechslungen Anlass geben konnte.

Es ist so, dass die « Overlay »-Ordner Objekte enthalten, welche die Oberfläche einer Kachel beleben, die Waldzonen. Im Gegensatz dazu enthalten « Terrain »-Ordner Informationen zum Mesh (Relief), Vegetationstypus, Bodentexturen, Flüsse, Meere, usw. ...

Ordner mit fotorealistischen Texturen sind demnach dem Terrain zuzuordnen.

Sie wurden zuerst provisorisch Xterrain genannt, doch dann stellten wir fest, dass "X-Terrain" für ein schon existierendes kommerzielles Produkt steht. Schliesslich einigten wir uns auf "Zone Photo", und die Ex-Website "Site des XOverlays" wurde zur "site des Zones Photo pour X-Plane".

Siehe auch die Rubrik Benutzung.


Ich fange mit X-Plane erst an und kenne mich nicht aus!

Wik'X-Plane ist eine gute Gratisinformationsquelle, allerdings nur auf französisch


Mit welchen X-Planeversionen funktionieren diese Szenerien?

Diese Szenerien funktionieren AUSSCHLIESSLICH mit X-Plane 9.20 und höher. Das erlaubt den Einsatz der Texture-paging-Technik, welche die Verwendung dieser Art Szenerien stark optimiert.


Wie entpacke ich die Kachel, die ich heruntergeladen habe?

Die meisten gängigen Programme zum Komprimieren/Dekomprimieren können eingesetzt werden. Ich empfehle 7Zip, das gratis und für PC (Windows, Linux) und MAC verfügbar ist. Die meisten unserer Archive wurden damit komprimiert. Für einige, die beim MAC Probleme machten, wurde IZArc eingesetzt (nur PC).


Ich habe eine Kachel während Stunden heruntergeladen, aber ich kann sie nicht entpacken. Was tun?

Es kommt leider vor, dass Downloads fehlerhaft sind. In diesem Fall gibt es nur eine Möglichkeit: erneutes Herunterladen.


Wird der Einsatz dieser « Foto-Zone »-Szenerien X-Plane verlangsamen?

Ja, aber … alles ist relativ!

Der Einfluss von umfangreichen Texturen macht sich auf zwei Ebenen bemerkbar:

- Das Laden von X-Plane dauert länger. Wir empfehlen euch, nicht alle eure Szenerien im X-Plane «Custom Scenery »-Ordner abzulegen, sondern nur jene, die ihr tatsächlich einsetzen werdet. Ihr könnt die für den Flug nicht benötigten Szenerien in einen neu zu schaffenden « Inaktive Custom-Scenery »-Ordner verschieben: Das Hin- und Herschieben von Dateien auf der gleichen Festplatte geschieht ohne Verzögerung.

- Die Verlangsamung der Framerates im Flug hängt massiv vom Speicherumfang der Grafikkarte ab. Bei den Standardtexturen von X-Plane verwenden alle überflogenen Gebiete immer wieder kleine Texturen mit identischer Basis. Deren Umfang bleibt deshalb ziemlich begrenzt. Bei fotorealistischen Texturen gibt es keine Wiederholungen von Texturen mehr, sondern X-Plane extrahiert den sichtbaren Teil aus einem riesigen Bild.

Solange alle Texturen im Grafikkartenspeicher Platz finden (Boden, Cockpit, Gebäudefassaden, usw.), werden sie nur einmal geladen und dann wieder verwendet, ohne dass der Prozessor überlastet wird.

Wenn nicht alle Texturen Platz finden, muss der Prozessor für die Berechnung jedes Frames die fehlenden Texturen nachladen. Das braucht angesichts des Texturenumfangs extrem viel Zeit und die Anzeigegeschwindigkeit der Frames bricht ein.

Ihr findet weiterführende Angaben zu diesen Prozessen im Wik'X-Plane


Warum gibt es die Website Zones Photo ?

Diese Website ist in erster Linie eine Austauschplattform und die Frucht einer gemeinsamen und freiwilligen Zusammenarbeit.

Auch wenn jeder die Kacheln selber herstellen könnte, braucht das doch etwas technisches Wissen und vor allem sehr viel Zeit. Wir fanden es intelligenter, unsere Arbeit zu bündeln und so verschiedene Gebiete abzudecken als mehrere Male die gleichen Kacheln neu zu generieren. Dazu kommt, dass unser Angebot der fertigen Kacheln verhindert, dass die Bildprovider nicht laufend durch die gleichen Anfragen belastet werden.


Die Website Zones Photo ist es legal?

Die Bildprovider haben Lizenzbestimmungen festgelegt, welche die Website Zones Photo nicht verletzen möchte. Wir haben die Lizenzbestimmungen genau und objektiv geprüft und haben festgestellt, dass die Website Zones Photo toleriert wird, wenn sie keine kommerziellen Interessen verfolgt.

Eine direkte Anfrage bei den entsprechenden Stellen brachte keine negative Stellungnahme.


Wem gebührt ein Dankeschön?

In erster Linie all jenen, die viel Zeit in die Erschaffung und Ueberarbeitung der Kacheln investiert haben. Es ist eine lange und oft ermüdende Arbeit, wenn man ein homogenes und überzeugendes Resultat erreichen will. Aber auch die Bilderlieferanten darf man nicht vergessen, die deren Verwendung gestatten, sowie Robert2, der G2xpl entwickelt hat, ohne welches die "Zones Photo" -Szenerien nicht möglich geworden wären.

Anschliessend David_dtc, der die ursprüngliche Website geschaffen hat, alle diejenigen, die geduldig gesendeten Dateien, Beber der für uns das hübsche Logo mit seinem Banner geschaffen hat, und alle, die in den Nachrichten über die Ergänzungen erwähnt. Ihr findet sie alle auf dem französischen X-Plane forum.

Ich möchte mich auch bei Sally P. herzlich bedanken, die uns Web-Hosting-Raum zur Verfügung stellte, wo wir alle Dateien provisorisch hochladen konnten. Sie ertrug die Belastung durch unser Kartenmaterial (3500 GB wurden allein im Februar 2010 heruntergeladen!) und befasste sich zusätzlich neben ihrem Arbeitspensum mit dem Transfer unserer Dateien auf den unabhängigen Hosting-Raum, den wir heute benutzen, - was ganze drei Tage in Anspruch nahm! Ein GROSSES Dankeschön, Sally!

Und schliesslich Pascal,  euer ergebener Diener ;-), der zur Zeit alles betreut und das Hosting finanziert.